Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> computerecke -> Beiträge

DER TIPP ZU OSTERN: World Community Grid

Hallo zusammen und Frohe Ostern allerseits!

Ich hätte da mal etwas ganz besonderes für Euch:

-Euer Rechner hat freie (Rechen-)Kapazitäten und langweilt sich zwischendurch?
-Ihr wollt anderen etwas Gutes tun?
-Ihr wollt Euch an der internationalen Forschung beteiligen, wißt aber nicht wie?
-Ihr könnt einigermaßen Englisch?

Dann solltet Ihr Euch beim World Community Grid anmelden!!!

http://www.worldcommunitygrid.org

Infos gibt es auch unter: http://de.wikipedia.org/wiki/World_Community_Grid

Die Grundidee ist so einfach wie genial: Viele Rechner laufen mehr oder weniger im ?Leerlauf?, tun also eigentlich: NICHTS!

Warum dann nicht einfach die freien Kapazitäten bündeln und damit einen riesigen Supercomputer aufbauen, der im Dienste der Wissenschaft und Forschung hochkomplizierte Rechenaufgaben erledigt?

Das World Community Grid wurde am 16. November 2004 von IBM ins Leben gerufen und zählt momentan fast 250.000 Mitglieder, die dem Netzwerk mit ihren über 445.000 Rechnern sage und schreibe 63.000 Jahre Rechenzeit zur Verfügung gestellt haben!!!

Momentan laufen folgende Projekte:
-Human Proteome Folding Project Teil 1 und 2: Entschlüsseln der menschlichen Proteine.
-FightAIDS(at)Home: Das geht uns wohl alle an, ist schon EIN Grund, dort mitzumachen!
-Help Defeat Cancer: Beteiligt Euch an der Krebsforschung!
-Fiocruz Genome Comparison: Erstellung einer Vergleichsdatenbank des kompletten menschlichen Genoms (Erbanlagen).
-Cure Muscular Dystrophy: Helft mit, eine schlimme Erbkrankheit (Muskelschwund) zu bekämpfen! Eine langjährige Freundin meiner Mutter ist daran ganz furchtbar gestorben!

Es gibt auch Erfolge:
Smallpox Research Project: Dank der Mithilfe des World Community Grids ist momentan eine neues Medikament gegen die Pocken in der Entwicklung, die vor allem in Afrika neuerdings wieder viele Todesopfer fordert. - Die alten Seuchen kommen wieder!

Wie teilnehmen?
Es ist ganz einfach: Die obige Homepage anklicken, sich registrieren und die Software herunterladen.
Je nach verfügbarer Rechenleistung werdet Ihr zu einem der laufenden Projekte ?eingeteilt?, immer der Rechenleistung entsprechend, die Euer Rechner erübrigen kann. Es funktioniert super, das Programm läuft unauffällig im Hintergrund, erfordert kaum Rechenzeit (eben nur die, die nicht genutzt wird!) und läßt sich sehr gut an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen anpassen. Auf der Homepage könnt Ihr unter anderem auch auswählen, an welchen Projekten Ihr teilnehmen wollt, und an welchen nicht.

Ihr solltet allerdings einigermaßen englisch können, wegen der Einstellungen...


Ostern ist ja bekanntlich das Fest der Auferstehung und des Lebens...

Na also dann: ANMELDEN UND MITMACHEN! So wird die Welt (vielleicht) besser!


Liebe Grüße
Peter

von NetterBoyKreisWAF 08.04.07 19:57, 1352 *gelesen