Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> nachrichten -> Beiträge

Schweizer Homo-Paare freuen sich

(PRIDE1.de/kt) Schwule und lesbische Paare in der Schweiz erhalten wie heterosexuelle Paare Gelder aus der Pensionskasse, wenn einer der beiden Partner verstirbt.

Das hat jetzt das Schweizer Bundesgericht entschieden und damit einer lesbischen Frau Recht gegeben. Die Verwandten hatten verlangt, dass ihnen das Freizügigkeitsguthaben aus der Pensionskasse der Verstorbenen in der Höhe von fast 200 000 Franken ausbezahlt wird. Das hatte das Bundesgericht mit seiner Entscheidung zurückgewiesen und der Partnerin das Geld zugesprochen. Die beiden Frauen hatten über lange Jahre eine Beziehung geführt. Laut den Statuten der Pensionskasse gehen den Eltern und den Geschwistern bei der Anspruchsberechtigung diejenigen Personen vor, die mit der oder dem Verstorbenen die letzten fünf Jahre vor dem Tod eine ununterbrochene Lebensgemeinschaft gebildet haben.

von inli 07.09.08 16:13, 842 *gelesen