Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> internet -> Beiträge

Gays bei Facebook unerwünscht

(PRIDE1.de/td) Das Wort „gay“ ist beim Social Network „Facebook“ unerwünscht.

Das Portal hat jetzt mehrere Mitglieder gelöscht, die „gay“ als ihren Nachnamen angegeben haben. Das berichtet das neuseeländische Magazin „stuff“. Ein Nutzer beschwerte sich bei dem Portal. Ihm wurde mitgeteilt, dass er durch die Angabe eines falschen Namens gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen habe. Oft mussten Nutzer ihren Personalausweis einsenden, um zu beweisen, dass ihr Name echt ist. Auch andere Nutzer mit ungewöhnlichen Namen sind von der Sperraktion betroffen. Durch diese Aktion wolle man Phishern das Handwerk legen, die häufig unter falschem Namen andere Mitglieder ausspionieren, teilt „Facebook“ mit. Zudem wolle man verhindern, dass sich User hinter Pseudonymen verstecken.

von inli 01.10.08 11:33, 1215 *gelesen