Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> internet -> Beiträge

Petition gegen Internetsperren und Co.

Petition gegen Internetsperren und Co.

oder: Darf der Staat das Internet zensieren?


Ich bin entschieden dagegen, direkte politische Meinungsmache zu betreiben. Dennoch bitte ich Euch, Euch zu diesem Thema schlau zu machen und Eure Konsequenzen zu ziehen.

Ich hab's für mich heute getan und die Petition unterschrieben.

Hier der direkte Link zur ePetition:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860 kurz: http://is.gd/wy6w

Man muss sich dort registrieren, um unterschreiben zu können.

Hintergrundinformationen:

Zuerst das wichtigste - darum geht's:

http://www.zeichnemit.de -- mit diversen weiteren Querverweisen

http://ccc.de/updates/2009/aufruf-petition -- ebenso


Ein offener Brief einer Frauenschutzorganisation an U. v.d. Leyen:

http://www.trotzallem.de/Offener_Brief_Familienministerin.pdf

Der Verein MOGIS (MissbrauchsOpfer Gegen InternetSperren):

http://mogis.wordpress.com/


Hier gibts Satire:

http://tinyurl.com/kipoinfo
http://vimeo.com/4631958

http://www.zeit.de/online/2009/21/netzsperren-satire?page=all


Hier wird die Technik, die das Gesetz nutzen wird, anschaulich erklärt:

http://www.youtube.com/watch?v=GUT_o23zqdk


Leitartikel in der Frankfurter Rundschau: „Zensur hilft keinem Kind“

http://fr-online.de/top_news/1749605_Leitartikel-Zensur-hilft-keinem-Kind.html


Hintergrundinfos zur Lobbyarbeit hinter dem Gesetzentwurf:

https://www.foebud.org/datenschutz-buergerrechte/zensur/kinderhilfe-trommelt-fuer-zensur

http://netzpolitik.org/2009/buendnis-fordert-schaerferes-zensursula-gesetz/

zensur.jpg

von inli 22.05.09 15:05, 1265 *gelesen