Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> reisen -> Beiträge

Schwuler Reisekatalog von TUI soll zurückgeholt werden

(PRIDE1.de/ml) Auf dem schwulen Reisemarkt bahnt sich ein handfester Streit an. Der kürzlich erschienene Reisekatalog „Gay & Travel – weltweit unterwegs“ vom Reiseveranstalter TUI soll nun zurückgeholt und vernichtet werden.

Das fordert der Reiseanbieter „Global Village Reisen“, weil hier angeblich ein Wettbewerbsverbot vorliegt. Hintergrund ist Peter Goebel. Er ist Inhaber des Hinnerk Verlags, der den Reisekatalog gemeinsam mit der TUI entwickelt hat. Peter Goebel wiederum ist der ehemalige Inhaber des Reiseanbieters „Global Village Reisen“ und verkaufte sein Unternehmen. Hierbei soll er sich verpflichtet haben, in keiner Form im schwulen Reisemarkt aktiv zu werden. „Es ist absolut inakzeptabel, wie sich Peter Goebel über unseren Vertrag hinwegsetzt. Das werden wir nicht dulden.“, so der jetzige Geschäftsführer von „Global Village Reisen“, Marco Gottschalk.
Peter Goebel wurde nun aufgefordert, sämtliche Ausgaben des Magalogs sofort zurückzuholen und zu vernichten. „Gay & Travel – weltweit unterwegs“ wurde mit einer Auflage von 350.000 gedruckt und verteilt.

von admin 11.10.09 15:20, 1039 *gelesen