Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> boulevard -> Beiträge

Aus Freude über die Homo-Ehe: Lady GaGa schreibt an neuem Song

(PRIDE1.de/kt) Die Aufhebung des Verbots der gleichgeschlechtlichen Ehe in Kalifornien (PRIDE1 berichtete) erfreut auch die Sängerin Lady GaGa.

Bei „Twitter“ postete sie, dass sie sofort angefangen habe, einen Song für die „Homo-Ehe“ zu schreiben. „Schwule auf der ganzen Welt freut euch. Das ist erst der Anfang!“, so Lady GaGa.
Lady GaGa setzt sich schon lange für die Rechte von Lesben und Schwulen ein. In Interviews und auf Konzerten bezieht sich stets Position für Lesben und Schwule und ist selbst auch davon überzeugt, dass ihr enormer, weltweiter Erfolg auf ihre homosexuellen Fans zurückgeht.
Neben Lady GaGa gab es aber auch von anderen Prominenten Reaktionen auf die Aufhebung des Eheverbots für Lesben und Schwule in Kalifornien. So schrieb Ricky Martin laut „exite“ bei Twitter: „YEAHHHHH!!!!! PROP8 UNCONSTITUTIONAL MOVING FORWARD!!!!!!!!“ und die Ex-Freundin von Lindsay Lohan, Samantha Ronson, widmete ihren Song “The Day 'Let's Get Married - Jagged Edge” ebenfalls der ”Homo-Ehe”.

von inli 12.08.10 23:16, 811 *gelesen