Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> sport -> Beiträge

Prominente, Abgeordnete und Mitglieder des Berliner Senats unterstützen Respect Gaymes

„Knutschen ist uns wichtig“:

(PRIDE1/td) Seit sechs Jahren zeigen immer mehr Prominente Gesicht für Respekt gegenüber Lesben und Schwulen im Rahmen der Respect Gaymes. Am 4. Juni 2011 ist es in Berlin wieder so weit:

Justizsenatorin Gisela von der Aue gibt den Startschuss für das VIP-Fußballturnier, bei dem das fraktionsübergreifende Abgeordnetenteam bestehend aus Anja Kofbinger (Grüne), Dr. Klaus Lederer (LINKE), Markus Pauzenberger (SPD) und Tom Schreiber (SPD) mit Unterstützung des Pankower Bürgermeisters Matthias Köhne und dem Vorsitzenden von Türkiyemspor Yalcin Sancar gegen den Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz antreten. Sascha Steuer (CDU) wird das Spiel als Linienrichter begleiten.

Die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Stadtentwicklung, die Berliner Senatorin für Justiz, der Berliner Staatssekretär für Sport und der Berliner Staatssekretär für Soziales sind ebenso dabei, wenn es heißt „Zeig Respekt für Schwule und Lesben“.

Die Gesichter der diesjährigen Respekt-Kampagne im Vorfeld der Respect Gaymes sind die Fußballerin Jessica Brückner von Tennis Borussia Berlin sowie der Tänzer Milton Lopes. Die Plakate können kostenfrei in der Geschäftsstelle des LSVD Berlin-Brandenburg abgeholt werden. Die Plakate hängen derzeit berlinweit an Bushaltestellen aus.

Das Motto der Respect Gaymes „Zeig Respekt für Schwule und Lesben“ wird auch von der Band Ohrbooten geteilt, die hierzu erklärt: „Wir wünschen uns mehr knutschende Männer und Frauen auf der Straße. In welcher Kombination ist uns nicht wichtig, das Knutschen ist uns wichtig.'

Aufgrund der großen Nachfrage sind keine Anmeldungen mehr für das Fußballturnier möglich. Für die anderen Sportturniere und Workshops werden bis 1. Juni 2011 noch Anmeldungen entgegen genommen. Weitere Infos gibt es unter www.respect-gaymes.de


RESPECT GAYMES 2011
Samstag, 4. Juni 2011, 10.00-20.00 Uhr
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Cantianstraße 24, Berlin

von inli 28.05.11 12:05, 1002 *gelesen