Forum - Diskussion und Aktuelles.
 Du bist hier: Forum -> boulevard -> Beiträge

Strafanzeige gegen Xavier Naidoo und Kool Savas

(PRIDE1.de/ml) Den beiden Musikern Xavier Naidoo und Kool Savas droht handfester Ärger. Ein 'Hidden Track' auf dem gemeinsamen Album 'Gespaltene Persönlichkeit' soll einen Aufruf zur Gewalt beinhalten. Ebenfalls ist die Rede von Gewaltverherrlichung, Volksverhetzung und ein Verstoß gegen das Antidiskriminierungsgesetz.

Der bundesweite Zusammenschluss, die Bundesarbeitsgemeinschaft DIE LINKE. queer hat deshalb heute Strafanzeige gegen Xavier Naidoo und Kool Savas gestellt. Außerdem wird Jürgen Hörner, Chef der Fernsehholding ProSiebenSat.1 aufgefordert, Xavier Naidoo aus der Sendung „The Voice of Germany“zu nehmen. Die übrigen Jury - Mitglieder Nena, Rea Garvey und die Gruppe Boss Hoss, sollten sich weigern mit einem Kollegen zu arbeiten, der Texte verbreitet, die sich den Vorwurf 'christlich- homophober Gewaltverherrlichung' und einen 'Führerkomplex' nachsagen lassen müssen, heißt es in einer Mitteilung.

Im 'Hidden Track' am Ende des aktuellen Albums von 'Xavas' ist ein Song zu hören, in dem es u. a. heißt: 'Ich schneid' euch jetzt mal die Arme und die Beine ab, und dann ficke ich euch in den Arsch, so wie ihr es mit den Kleinen macht. Ihr tötet Kinder und Föten. Ihr hab einfach keine Größe und eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist?' Und an anderer Stelle: 'Okkulte Rituale besiegeln den Pakt mit der Macht, Teil einer Loge getarnt unter Anzug und Robe. Sie schreiben ihre eigenen Gebote.'

von inli 15.11.12 10:45, 1455 *gelesen